Homepage1


Direkt zum Seiteninhalt

Schröpfkopfmassage

Massagen

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren. Es wird in der Alternativmedizin oft eingesetzt und zählt dort zu den ausleitenden Verfahren. Dabei wird in sogenannten Schröpfgläsern oder Schröpfköpfen ein Unterdruck erzeugt. Diese Schröpfgläser werden direkt auf die Haut gesetzt, mit der Idee, durch den Unterdruck eine Ab- bzw. Ausleitung von Schadstoffen über die Haut zu erreichen und Reflexzonen zu aktivieren.
Bei einer Schröpfkopfmassage wird das Schröpfglas über die eingeölte Haut geführt. Anwendungsgebiete sind:
- Schmerzen oder Rheuma
- Asthma bronchiale
- Migräne
- Wirbelsäulen-Erkrankungen
- Entstörung von Narben

 

 


Haben Sie Fragen zu einer bestimmten Diagnose oder Behandlungsmethode? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü