Homepage1


Direkt zum Seiteninhalt

Klassische Massage-Therapie

 

Massagen

 

 

 

 

 

"Berührung ist der einzige Sinn, der reziprok ist.
Wir können sehen, ohne gesehen zu werden,
hören, ohne gehört zu werden,
aber nicht berühren, ohne berührt zu sein."

(David Steindl-Rast)

 

Die manuelle Massage ist die älteste Heilkunst der Erde. Bereits seit 3000 vor Christus werden Massagen als Heilmethode angewendet.

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde ihre Wirkung wissenschaftlich bewiesen und gegen Ende des 19. Jahrhunderts von dem Berliner Orthopäden Prof. Dr. Hoffa in Deutschland eingeführt. Zu dieser Zeit wurde die klassische Massage generell nur von Ärzten ausgeführt.

 

Die als klassische oder auch schwedische Massage bezeichnete Therapieform wird weltweit von MasseurInnen und PhysiotherapeutInnen durchgeführt.

 

Sie dienen der Schmerzlinderung

Sie fördern die Entspannung der Muskulatur und die psychische Entspannung Sie bewirken die örtliche Steigerung der Durchblutung

Sie mindern Stresshormone Sie verbessern den Zellstoffwechsel im Gewebe Sie beeinflussen das vegetative Nervensystem Sie senken Blutdruck und Pulsfrequenz

Sie wirken auf innere Organe ein Sie verbessern die Wundheilung Sie entspannen Bindegewebe und Haut …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Massagen

Haben Sie Fragen zu einer bestimmten Diagnose oder Behandlungsmethode? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü